Manas Nationalpark

Nach der Ankunft in Guwahati erreichten wir nach 3 1/2 Stunden die Bansbari Lodge am Manas Nationalpark. Der Park ist nicht sehr wildreich aber landschaftlich wunderschön. Wenn man viel Glück hat kann man natürlich auch einen Tiger, Leopard oder schwarzen Panther entdecken.
Jeepsafari im Manas Nationalpark  Wir unternehmen zwei Ganztagssafaris und eine am Vormittag. Die Bansbari Lodge liegt direkt am Gate. Wir starten um 6 Uhr ohne Wartezeit, da nur wenige Touristen den Park besuchen. In der Bansbari Lodge sind wir die einzigen Gäste. : Assam Manas Nationalpark : Assam Rangerstation im Manas NP  Es gibt einige dieser Rangerposten, zum Teil kann man sie als Aussichtsplattform nutzen. : Assam Ranger im Manas NP  Die Ranger patrouilieren mit Elefanten. Mit diesen kommen sie überall hin und behalten die Übersicht im hohen Elefantengras. : Assam
Ranger im Manas NP 2 : Assam Ranger im Manas NP 3 : Assam Der Beki River  fließt durch den Manas NP. Nur kurz vor der Grenze zu Bhutan heißt er Manas River. : Assam Stop am Beki River : Assam
Unser Team im Manas NP  Von links: Guide, Ranger, Fahrer, bewaffneter Schutz : Assam Beki River  Die Berge im Hintergrund gehören bereits zu Bhutan. : Assam Beki River 2 : Assam Kappenlangur  Der Kappenlangur ist nur in Nordostindien sowie in Bangladesch und westlichen Myanmar beheimatet. Er gilt als stark gefährdet. : Assam
Kappenlangur 2  Wir konnten ihn hier im Manas Nationalpark sehr gut beobachten. : Assam Adler im Manas Nationalpark : Assam Riesenhörnchen : Assam Riesenhörnchen 2 : Assam
Jeepsafari durch Elefantengras : Assam Jeepsafari durch Elefantengras 2 : Assam Sambar (female) : Assam Sambar (female) 2 : Assam
Sambar (female) 3 : Assam Schlafender Kappenlangur : Assam Schlafender Kappenlangur 2 : Assam Schweinshirsch female (Indian hok deer) : Assam
Schweinshirsch female (Indian hok deer) 2 : Assam Schweinshirsch female (Indian hok deer) 3 : Assam Schweinshirsch female (Indian hok deer) 4 : Assam Manas Nationalpark 2 : Assam
Manas Nationalpark 3 : Assam Manas Nationalpark 4 : Assam Zwei Bartvögel  links: Blue-throated Barbet - Psilopogon asiaticus - Blauwangen-Bartvogel rechts: Lineated Barbet - Psilopogon lineatus - Streifen-Bartvogel : Assam Wilde Wasserbüffel im Manas NP  Die seltenen wilden Wasserbüffel besitzen Hörner von einer Spannweite bis 2 Metern. : Assam
Selten befahrene Piste im Manas Nationalpark : Assam Selten befahrene Piste im Manas Nationalpark 2 : Assam Selten befahrene Piste im Manas Nationalpark 3 : Assam Immer gut beschützt!? : Assam
Riesenhörnchen 3 : Assam Schweinshirsch female (Indian hok deer) 5 : Assam Pirschfahrt im Manas Nationalpark : Assam An der Grenze zu Bhutan : Assam
Berge vom Royal Manas Nationalpark  in Bhutan. : Assam Assam Makak ? : Assam Assam Makak ? 2 : Assam Assam Makak ? 3 : Assam
Assam Makak ? 4 : Assam Assam Makak ? 5 : Assam Assam Makak ? 6 : Assam Assam Makak ? 7 : Assam
Manas Nationalpark 5 : Assam Panzernashörner im Wasserloch  Die Panzernashörner wurden vom Kaziranga Nationalpark umgesiedelt. : Assam Panzernashörner im Wasserloch 2 : Assam Gemeiner Myna (Acridotherestristis) Vogel : Assam
Die Bäume sind oft mit Farnen und Orchiden bewachsen  Die Hauptblütezeit der Orchiden ist im April. : Assam Die Bäume sind oft mit Farnen und Orchiden bewachsen 2 : Assam Die Bäume sind oft mit Farnen und Orchiden bewachsen 3 : Assam Kappenlangur 3 : Assam
Kappenlangur 4 : Assam Kappenlangur 5 : Assam Kappenlangur 6 : Assam Kappenlangur 7 : Assam
Kappenlangur 8 : Assam Kappenlangur 9 : Assam Kappenlangur 10 : Assam Kappenlangur 11 : Assam
Kappenlangur 12 : Assam Kappenlangur 13 : Assam Kappenlangur 14 : Assam Halt an einem Aussichtsturm : Assam
Rostgans (Ruddy Shelduck) : Assam Rast am Flußufer : Assam Beki River  Im Hintergrund liegen die Berge schon in Bhutan. : Assam