Tempel von Galta  Die Schlucht von Galta, die stufenförmig mit 250 Jahren alten Tempeln und Teichen ausgefüllt ist, ist ein Ort mit ganz besonderer sakraler Atmosphäre. Sie liegt ca. 3 km östlich von Jaipur und ist absolut sehenswert. : Indien 250 Jahre alte Tempel : Indien Wartet auf Pilger : Indien Teilansicht Tempel : Indien Nahansicht Tempel : Indien Tempelanlage von Galta  Die Tempel von Galta werden von Pilgern besucht, um in den 2 heiligen Becken zu baden. : Indien Heilige Badestelle  Eine Süßwasserquelle speist die 2 Becken der heiligen Badestelle. Nachts durchstreifen Leoparden die ansonsten trockene Schlucht. : Indien
Tempelaffen  Die vielen Tempelaffen werden von den Pilgern eifrig gefüttert, da man sich von ihnen Glück verspricht. : Indien Vollgefressen : Indien Hawa Mahal  Hawa Mahal, der Palast der Winde - ist Jaipurs Wahrzeichen. Er ist kaum mehr als eine Fasade, hinter der sich nur ein Treppenaufgang verbirgt. : Indien Alltag in Indien : Indien Amber Fort  Das Amber Fort ist für viele die schönste Festung ganz Indiens. Amber war über 6 Jahrhunderte Hauptstadt. : Indien Sonnentor  Den Palastbereich betritt mann durch das Sonnentor : Indien Auf dem Rücken eines Elefanten  Viele Touristen bewältigen die 425 m Höhenunterschied auf dem Rücken eines Elefanten. : Indien
Schwere Arbeit  Die Elefanten dürfen 3 mal am Tag zur Burg hinaufschnaufen. : Indien Und wieder zurück : Indien Zu Fuß  Der Spaziergang dauert 20 Minuten. : Indien Wie oft noch? : Indien Innenhof : Indien Auf dem Bergrücken das Jaigarh Fort : Indien Jaigarh Fort : Indien
Herrlicher Ausblick  Vom Jaigarh Fort hat man einen herrlichen Ausblick auf die Umgebung und die Amber Palastanlage. : Indien Jai Mahal  Der Seepalast liegt inmitten des Mansagar Sees. Er war die Sommerresidenz des Maharadschas Sing 1. und Ausgangspunkt für Entenjagden. : Indien Brotverkäuferin : Indien Wasserverkäufer : Indien Nichts für Europäische Mägen : Indien Fladenbrotverkäuferin : Indien