Arusha Nationalpark

Der Arusha NP ist zweimal so groß wie Bayern und sehr abwechslungsreich.

Im Westteil des Parks liegt der Mount Meru, im Nordosten die Momella Seen und im Südosten der Ngudoro Krater.
Tropfnasser junger Pavian  In der Nacht hat es viel geregnet, denn im November und Dezember ist die kleine Regenzeit. : Tansania Pavian female : Tansania Pavian male : Tansania Pavian Nachwuchs : Tansania Der Fig Tree Arch,  ein großer Würge-Feigenbaum. : Tansania Giraffen Herde : Tansania Rosa Flamingos  Durch den unterschiedlichen Minerialengehalt schimmert jede Wasserobfläche der Momella Seen in einem anderen Farbton. : Tansania
Rosa Flamingos  an den Momella Seen. : Tansania Die Momella Seen  mit unterschiedlichen Mineraliengehalt ziehen zahlreiche Vogelarten an. : Tansania Vom Aussichtspunkt Boma la megi  hat man einen schönen Blick auf die Landschaft der 7 Momella Seen. : Tansania Weißkehlmeerkatze : Tansania Weißkehlmeerkatze 2 : Tansania Den Colobus Guereza  konnten wir auf unserer Reise mehrmals beobachten. : Tansania Der Colobus Guereza  oder Mantelaffe frießt fast nur unreife Blätter. : Tansania
Der Ngurdodo Krater : Tansania