Usambara-Berge

Die Usambara-Berge werden durch den Lwengera River in die East- und die West Usambara Mountains geteilt.
Nur wenige Touristen besuchen diese interessante Gegend .
Von der Mullers Mountain Lodge unternahmen wir in den West Usambara Mountains zwei erlebnisreiche Tagesausflüge.
Unbekannter Greifvogel : Tansania Die Frauen bewegen eine große  Zuckerrohrpresse. : Tansania Der Zuckerrohrsaft wird später  zu Bier vergoren. : Tansania Das Zuckerrohr wird ausgequetscht : Tansania Sie haben ihren Spaß mit mir : Tansania Das reicht für einige Feste : Tansania Zwei-Horn Chamäleon : Tansania
Zwei-Horn Chamäleon 2 : Tansania Wegen des angenehmen  und malariafreien Klimas sind die Usambara Berge schon seit langem bevorzugtes Siedlungsgebiet.  Obst, Gemüse und sogar Tee wird angebaut. : Tansania Durch den Anstieg der Bevölkerungszahl  wurde durch die flächenhafte Abholzung, die ursprüngliche Urwaldvegetation durch die Landwirtschaft verdrängt. : Tansania Teeanbau : Tansania Immer wieder kleine Hindernisse : Tansania Viele kleine Dörfer : Tansania Viele kleine Dörfer 2 : Tansania
Bauernhaus : Tansania Kleiner Markt 2 : Tansania Kleiner Markt : Tansania Kleiner Markt 3 : Tansania Kleiner Markt 4 : Tansania Kleiner Markt 5 : Tansania Kleiner Markt  6 : Tansania
Benediktiner Mission Sakarani  Der Leiter der Mission kauft seine Kartoffeln, die er dort anbaut, in Merching. Wenn er Heimaturlaub hat, fährt der Pater an der Lechstaustufe mit dem Fahrrad. Er erzählt uns viel über die Probleme in der Mission, über die Kaffeeproduktion und das er mit seinen über hundert Mitarbeitern aus der Gegend, für die nächsten Generationen, einen neuen Wald aufforstet. : Tansania Post von Lushoto : Tansania Kirche von Lushoto  Die Kleinstadt Lushoto ist Verwaltungssitz. Die Stadt liegt in 1.400 m Höhe und war früher ein Erholungsort für deutsche Siedler und Pflanzer. Das Bild Lushotos hat sich seit jener Zeit kaum verändert. : Tansania Alte Häuser in Lushoto : Tansania Einkaufsläden in Lushoto : Tansania Hauptstraße in Lushoto : Tansania Irente Aussichtspunkt  mit Blick auf die Maasai Trockensavanne. : Tansania
Irente Aussichtspunkt 2 : Tansania Irente Aussichtspunkt 3 : Tansania Irente Aussichtspunkt 4 : Tansania Irente Aussichtspunkt 5 : Tansania Irente Aussichtspunkt 6 : Tansania Sehr früh am Morgen  fahren wir durch den Magamba Shume Urwald Richtung Norden. : Tansania Vom ursprünglichen Regenwald  sind nur noch 30%  erhalten geblieben. : Tansania
Wilde Bananen im Vordergrund : Tansania Magamba Shume Urwald : Tansania Immer wieder unterbrechen kleine  Hindernisse unsere Fahrt. : Tansania Nach holpriger Fahrt  auf schmalen, steilen Pisten erreichen wir den kleinen Ort Shume. : Tansania Der kleine Ort Shume : Tansania Der Aussichtspunkt Jiwe la Mungu,  der Fußabdruck Gottes ist ganz in der Nähe des Ortes Shume. : Tansania Aussichtspunkt Jiwe la Mungu : Tansania
Aussichtspunkt Jiwe la Mungu 2  Ich fotografiere eine Bilderserie für ein Panorama. : Tansania Aussichtspunkt Jiwe la Mungu 3 : Tansania Kurz nach Shume auf dem Weg  nach Mambo. : Tansania Auf dem Weg nach Norden : Tansania Blühender Jacaranda Baum : Tansania Das kann nicht gut gehen! : Tansania Kurzer Halt an einer Schule  Die Kinder sind neugierig und vor lauter Begeisterung nicht mehr zu halten. : Tansania
Begeisterte Schüler : Tansania Kurz nach dem Ort Hakichoo  im Nordwesten. : Tansania Auf dem Weg nach Mambo : Tansania Auf dem Weg nach Mambo : Tansania Blick auf die Maasaisteppe : Tansania Die Fahrt nach Mambo  ist ein Erlebnis. : Tansania Auf dieser Straße sind wir gekommen : Tansania
Sie hat gehalten! : Tansania aber wie lange noch? : Tansania Mambo View Point : Tansania Herrliche Aussicht vom Mambo View Point  Der weite Weg hat sich gelohnt. : Tansania Markt in Mambo : Tansania Markt in Mambo 2 : Tansania Wir besuchen eine Frauengemeinschaft,  die selbst getöpferte Gegenstände aus Ton zum Verkauf anbieten. : Tansania
Sie ist die Chefin : Tansania Wir haben auch ein paar Dinge erstanden : Tansania Für die nächsten Touristen : Tansania Alte Frau : Tansania Die junge Generation : Tansania Der Guide hat Zuckerrohr für die Kinder mitgebracht : Tansania Jeder hofft, das wir was kaufen : Tansania
Das Zuckerrohr schmeckt gut : Tansania Unser Guide versteht sich gut mit Kindern : Tansania Die Gefäße wurden ohne  Töpferscheibe gefertig. : Tansania Manche Häuser haben schöne Verzierungen : Tansania Die Menschen leben sehr einfach : Tansania Ein alter Medizinmann zeigt uns  noch seine Utensilien. : Tansania Sie sitzt wieder bei ihrer Arbeit  und wir fahren zurück zur Mullers Mountain Lodge. : Tansania
Stummelaffen auf dem Rückweg : Tansania Hoffentlich bleiben die Reste des  Urwalds für die nächsten Generationen erhalten. : Tansania